Dr. Martin Obermüller


Rechtsanwalt

Herr Dr. Martin Obermüller ist als Rechtsanwalt im Frankfurter Büro der Sozietät DR. PANNEN RECHTSANWÄLTE auf dem Gebiet der Insolvenzverwaltung und Insolvenzberatung tätig.

Er konnte bereits während des Referendariats in New York erste Erfahrungen mit dem US-amerikanischen Insolvenzrecht sammeln. In der Folge bearbeitete er standortübergreifend eine Vielzahl von Unternehmensinsolvenzen der unterschiedlichsten Branchen und Größenordnungen, vor allem in Ost- und Nord-deutschland, wirkte an übertragenen Sanierungen mit und erstellte Insolvenzpläne.

Ab 2008 arbeitete er im Bereich Banking/Finance/Insolvenz einer international ausgerichteten Großkanzlei. Seine Tätigkeit erstreckte sich von der Insolvenzberatung von Konzernen und deren Geschäftsleitung und Gesellschafter über wertpapier- und bankrechtliche sowie bankreorganisations- und bankaufsichtsrechtliche Fragestellungen bis zur insolvenz-rechtlichen Begleitung von M&A –Transaktionen.

Ab dem Jahr 2009 unterstützte er Herrn Dr. Pannen bei der Fortführung und übertragenden Sanierung mehrerer Unternehmen u.a. in den Bereichen Handel, Medizintechnik und Maschinenbau mit jeweils über 100 Mitarbeitern. Herr Dr. Obermüller wird von mehreren Amtsgerichten als Treuhänder bestellt.

Möglichkeiten und Grenzen des Genussrechtes als Sanierungsinstrument, Diss. 2008

Obermüller/Obermüller, Maßnahmen der Bankenaufsicht bei Vorliegen einer Bankenkrise, Kölner Schrift zur Insolvenzordnung, 2009

Geburtsdatum
13.11.1976

Karriere
1996 Abitur
1996 - 2001 Studium, Universität Frankfurt/Main
2001 - 2002 Jus2click - Erster Online Repetitor
2002 - 2004 Referendariat in Düsseldorf
2005 - 2007 Wutzke & Förster Rechtsanwälte
2008 Dr. jur. Universität Frankfurt/Main
2008 - 2009 Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
2009 Rechtsanwalt bei DR. PANNEN RECHTSANWÄLTE

Sprachen
Deutsch, Englisch