Andreas Hiecke


Rechtsanwalt
Fachanwalt für Insolvenzrecht

Andreas Hiecke ist Partner der Kanzlei PROF. DR. PANNEN RECHTSANWÄLTE.

Er ist als Rechtsanwalt in den Büros Dresden, Plauen und auf dem Gebiet der Insolvenzverwaltung tätig. Seit 2010 wird er von Insolvenzgerichten in Sachsen und Brandenburg regelmäßig zum Insolvenzverwalter von Unternehmen bestellt.

Besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Sanierung von Unternehmen und die Erhaltung von Arbeitsplätzen. So wurde er im Jahre 2013 im Rahmen von 3 Schutzschirmverfahren zum Sachwalter einer Unternehmensgruppe mit 150 Arbeitnehmern bestellt. Die Schutzschirmverfahren konnten nach nur 6 Monaten durch Insolvenzpläne erfolgreich abgeschlossen werden. Im Jahr 2014 wurde Herr Hiecke zum Insolvenzverwalter eines international tätigen Spezialmaschinenbauers bestellt. Auch dieses Unternehmen konnte im Verlaufe des Insolvenzverfahrens langfristig saniert werden. Im Jahre 2015 wurde er unter anderem zum Insolvenzverwalter mehrerer Groß- und Einzelhändler und eines Zeitschriftenverlages bestellt.

Das eingeschränkt unwiderrufliche Bezugsrecht in der Insolvenz des Arbeitgebers; zugleich Besprechung des BGH-Urteils vom 8.6.2005 – IV ZR 30/04. In: DZWIR 2005, S. 448 ff.


Karriere
1996 Abitur
1996 - 1997 Zivildienst
1997 -– 2001 Studium der Rechtswissenschaften an der Technischen Universität Dresden
2002 –- 2004 Referendariat in Dresden
2003 –- 2004 angestellter jur. Mitarbeiter
2004 Zulassung als Rechtsanwalt
2004 -– 2008 Rechtsanwalt White & Case Insolvenz GbR
2008 Rechtsanwalt bei DR. PANNEN RECHTSANWÄLTE

Sprachen
Deutsch, Englisch, Russisch